previous arrow
next arrow
PlayPause
Slider

Beruflicher Hintergrund

Professioneller Werdegang

  • seit mehr als 20 Jahren Trainertätigkeit und Moderation von Veranstaltungen im NGO- und universitären Bereich (darunter Amnesty International Österreich, Österreichisches Rotes Kreuz, Caritas Wien, Universität für Bodenkultur)
  • mehr als 16 Jahre hauptberufliche Tätigkeit im NGO-/Non-Profit-Bereich (darunter Amnesty International Österreich, Österreichisches Rotes Kreuz, Österreichische Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung)
  • nebenberufliche Tätigkeit, ehrenamtliche Mitarbeit und Praktika im Bereich internationale Organisationen, Kinder und Jugend, Suchtberatung und Sozialberatung (darunter UN-Drogenkontrollprogramm, UN-Flüchtlingshochkommissariat, Kinderfreunde Steiermark, Wiener Jugenderholung/MA 11, Kolping Österreich, Männerberatung Wien, Blaues Kreuz Wien, Verein LOGIN)
  • mehr als 6 Jahre Betriebsratstätigkeit

Ausbildungen

  • Studium der Politikwissenschaft an der Universität Wien
  • Sommerprogramme der Universitäten Wien und Czernowitz, Ukraine
  • Austauschstudium an der University of California, Irvine
  • Aus- und Weiterbildungen zu Moderation, Training und Rhethorik
  • Führungskräfteausbildungen
  • Ausbildung zum Diplomierten Lebens- und Sozialberater, Suchtberater, Systemischen Aufstellungsleiter und Supervisor

LinkedIn   https://www.linkedin.com/in/martin-stübinger

Xing   https://www.xing.com/profile/Martin_Stuebinger2/cv

nach oben

Mehr über mich

Ich bin gemeinsam mit meinem um ein Jahr jüngeren Bruder in den 1970er und 80er Jahren in Graz aufgewachsen. Von klein auf wollte ich immer alles verstehen, wollte wissen, warum das Eine so und das Andere anders ist.

Mit 20 bin ich nach Wien gezogen, um Politikwissenschaft zu studieren. Gegen Studienende, nach mehreren Auslandsaufenthalten, Ferialjobs und Praktika, habe ich meinen ersten Vollzeitjob begonnen. Es war der Beginn eines bisher erfüllten Berufslebens, in dem ich soziales und politisches Engagement mit dem Interesse an inhaltlich anspruchsvoller Arbeit und dem Bedürfnis nach der Zusammenarbeit mit anderen Menschen gut vereinen konnte.

Mit der Zeit wurde der Wunsch jedoch immer stärker, mich mehr mit mir selbst auseinanderzusetzen, weniger Zeit vor dem Bildschirm zu verbringen und noch direkter mit Menschen zu arbeiten. Dazu hat ganz wesentlich auch meine Frau beigetragen, mit der mich sehr viel verbindet und von der ich viel lernen durfte. Und auch unser 9-jähriger Sohn, der uns immer wieder gleichermaßen bereichert wie herausfordert.

Im Laufe meines Lebens habe ich viele Rollen eingenommen. Ich war Vereinssportler, AHS-Maturant, Student, Praktikant, Trainee, Kinderbetreuer, Tutor, Bibliothekar, Rezeptionist, Researcher, Trainer, Dokumentationsspezialist, Koordinator, Lobbyist und Menschenrechtsexperte, ehrenamtlicher Mitarbeiter, Angestellter, Betriebsrat und Selbständiger.

Diese Erfahrungen haben mich geprägt, haben mich zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin. Sie haben mir geholfen, meinen Platz im Leben zu finden. Sie bilden das Fundament meiner Beratungstätigkeit.

Dabei leitet mich das Bestreben, immer das zu tun, was mir entspricht, was mir Freude bereitet und was ich wirklich tun möchte. Der Glaube an das Gute im Menschen und daran, dass wir alle es in der Hand haben, etwas positiv in der Welt verändern zu können. Und die tiefe Überzeugung, dass es unglaublich bereichernd ist, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen, und uns selbst dieselbe Liebe und dasselbe Verständnis entgegen zu bringen, die wir anderen Menschen zuteil werden lassen.

nach oben

Kontaktieren Sie mich!

Praxis Rasumofskygasse 14/1 | 1030 Wien
martin@lifecoach-wien.at
0660 1414 152